Das europäische Life Science Magazin

Lab Times ist inzwischen als eine der beliebtesten Life Science-Fachzeit-
schriften in Europa etabliert und ist das Basis-Magazin von Wissenschaftlern
für Wissenschaftler. Lab Times erscheint auf Englisch.

Heute ist die Zusammenarbeit europäischer Wissenschaftler wichtiger denn je, um auf globaler Ebene wettbewerbsfähig zu bleiben. Forscher müssen zunehmend  wissen, was in der europäischen Wissenschaft und Wissenschaftspolitik passiert. Auf der anderen Seite brauchen sie eine Plattform, um über die Themen, die ihnen am Herzen liegen, zu diskutieren. Kommunikation ist einmal mehr eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Schaffung eines prosperierenden europäischen Forschungsraums.

Die Leser schätzen den redaktionellen Stil und hochwertigen Journalismus, welcher sich durch unabhängige und investigative Berichterstattung, tief- greifende und kritische Analysen auszeichnet. Lab Times ist mit menschlicher Note geschrieben -  in einer lebendigen und unterhaltsamen Sprache, die mit einem guten Maß an Humor abgerundet wird. Gleichzeitig sehen immer mehr Firmen Lab Times als zuverlässigen Partner, um für ihre Erzeugnisse die Aufmerksamkeit eines breiten Spektrums von potentiellen Kunden zu erzeugen.

http://www.labtimes.org

Download
Auflage:

Exemplare: 25,200

davon:
22,7% UK & Irland, 18,9% Deutschland, 14,2% Italien, Spanien & Portugal, 15,1% Frankreich,
10,5% Skandinavien, 6,9% Schweiz & Österreich, 5,1% Benelux 6,4%, Osteuropa, 0,3 Übersee

Jede Ausgabe ist auch als e-paper erhältlich. 1.350 Wissenschafler lesen Lab Times pro Ausgabe online.

Redaktion:

Dipl. Biol. Kai Herfort
Dr. Ralf Neumann
Dipl. Biol. Winfried Köppelle
Dipl. Chem. Harald Zähringer

Lj-Verlag GmbH & Co. KG
Merzhauser Str. 177
D-79100 Freiburg

Tel.: +49-(0)761 / 28 68 69    
Fax: +49-(0)761 / 357 38
E-Mail: redaktion@laborjournal.de